Mein neues Baby ist ein Krimi

Nicht, dass ich zu wenige Projekte hätte und mich deshalb langweilen würde. Aber vor zwei Wochen war die Idee plötzlich da. Ich hatte mich gerade über einen Regionalkrimi geärgert, bei dem mir immer noch schleierhaft ist, weshalb die Autorin derart gehypt wird, da gab es in einem Forum ein Missverständnis und mit einem Mal saß […]

So schönes Wetter

und keine Lust zu arbeiten. Gerade habe ich einen Streitgespräch zwischen Broonagh und ihrer Schwiegermutter zuende geschrieben, bei dem Broonagh zwar moralische Siegerin geblieben sein mag, der Punkt aber eindeutig an Frau Ute ging. Nun muss ich einen Übergang zu (scheinbarem) Friede, Freude und Eierkuchen basteln, damit es am Ende des Tages richtig dicke kommen […]

Nachtgespenster

Gestern hat mich Johanna besucht. Ich war schon fast eingeschlafen, als sie plötzlich auftauchte. „Du vernachlässigst uns!“, warf sie mir vor. „Erst kümmerste dich nur noch um diese Broonagh und jetzt … Nichts! Kein Wort mehr! Broonagh ist übrigens auch ziemlich gnatschig, hab‘ ich gehört. Nicht, dass wir groß Umgang miteinander haben. Aber man sagt, […]

Aller Wiederanfang ist schwer – aber machbar

Nach der langen Pause über Feiertage und Ferien fällt mir der Wiedereinstieg in die Geschichte schwer. Außerdem falle ich wieder in den schon überwunden geglaubten Fehler zurück, jeden Satz dreimal zu korrigieren, bevor ich den nächsten schreibe. Aber die Geschichte kommt langsam wieder in die Gänge. Heute ist endlich der Dialog fertig geworden, in dem […]

Alltag und Schreiben

Heimlich, still und leise hat sich der Alltag wieder eingeschlichen und lauter kleine Gründe mitgebracht, warum es gerade nicht möglich ist, zu schreiben. Die Familie will wieder mehr beachtet werden, will Plätzchen backen, spielen oder sich einfach nur unterhalten. Freunde und vernachlässigte Hobbies melden sich zurück. Es müssen Weihnachtsgeschenke ausgesucht, gekauft und verpackt werden. Und […]