Überlegungen zu Nebencharakteren

Seit ich mir vor zwei Tagen die Kuppe des linken Mittelfingers eingeklemmt habe, registriere ich mit Erstaunen, wie oft und wofür man diesen Finger braucht. Obwohl ich eigentlich Rechtshänder bin, spielt die Linke im Alltag eine weit größere Rolle, als gedacht.  Egal, ob aktuell beim Tippen oder ganz  banal beim Ausräumen des Geschirrspülers: Sie wird […]

Mein neues Baby ist ein Krimi

Nicht, dass ich zu wenige Projekte hätte und mich deshalb langweilen würde. Aber vor zwei Wochen war die Idee plötzlich da. Ich hatte mich gerade über einen Regionalkrimi geärgert, bei dem mir immer noch schleierhaft ist, weshalb die Autorin derart gehypt wird, da gab es in einem Forum ein Missverständnis und mit einem Mal saß […]

So schönes Wetter

und keine Lust zu arbeiten. Gerade habe ich einen Streitgespräch zwischen Broonagh und ihrer Schwiegermutter zuende geschrieben, bei dem Broonagh zwar moralische Siegerin geblieben sein mag, der Punkt aber eindeutig an Frau Ute ging. Nun muss ich einen Übergang zu (scheinbarem) Friede, Freude und Eierkuchen basteln, damit es am Ende des Tages richtig dicke kommen […]

Der richtige Moment

Traditionell beginnt man das neue Jahr mit guten Vorsätzen und schwört, jetzt aber wirklich und ernsthaft eine Diät zu beginnen, das Rauchen aufzuhören, entschiedener für den Weltfrieden zu kämpfen und ähnliches mehr. Ich persönlich finde dieses Verhalten ja ein bisschen irrational, um nicht zu sagen albern. Mir leuchtet nicht ein, warum man erst ein bestimmtes […]

Nachtgespenster

Gestern hat mich Johanna besucht. Ich war schon fast eingeschlafen, als sie plötzlich auftauchte. „Du vernachlässigst uns!“, warf sie mir vor. „Erst kümmerste dich nur noch um diese Broonagh und jetzt … Nichts! Kein Wort mehr! Broonagh ist übrigens auch ziemlich gnatschig, hab‘ ich gehört. Nicht, dass wir groß Umgang miteinander haben. Aber man sagt, […]