Schreibübungen bei Schriftzeit

Stephan Waldtscheid, dessen Schreibtipps ich sehr schätze, auch wenn ich nicht immer konform mit ihm gehe, hat auf seinem Blog „Schriftzeit“ ein Trainingscamp eingerichtet, das von heute an bis zum 12. Mai gehen soll.

Hier geht’s zur ersten Aufgabe.

 

Die Aufmachung erinnert ein wenig an die Romanwerkstatt, die der Autorenhausverlag 2008 als Werbung für das Buch „Ein Roman in einem Jahr“ von Louise Doughty veranstaltet hat. Aber es wäre schon ein Wunder, wenn mit einem Mal ein vollkommen neues Prinzip zur Konstruktion spannender Geschichten entdeckt würde. Daher ist es logisch, dass auch in Schreibratgebern und -workshops immer wieder die gleichen Tipps und Themen auftauchen. Trotzdem werden diejenigen, die nicht schon sicher sind, den Königsweg gefunden zu haben, immer wieder neue, bedenkenswerte Aspekte entdecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s