Mein neues Baby ist ein Krimi

Nicht, dass ich zu wenige Projekte hätte und mich deshalb langweilen würde. Aber vor zwei Wochen war die Idee plötzlich da. Ich hatte mich gerade über einen Regionalkrimi geärgert, bei dem mir immer noch schleierhaft ist, weshalb die Autorin derart gehypt wird, da gab es in einem Forum ein Missverständnis und mit einem Mal saß ein kompletter Plot in meinem Kopf.
Natürlich habe ich ihn erstmal nur skizziert, denn s. o.: Projekte habe ich eigentlich genug. Aber dann – und ich schwöre, es ist wahr! – stieß ich auf eine Ausschreibung, zu der das Thema perfekt passen würde, auch wenn die Zeit sehr knapp bemessen ist. Also habe ich das Ganze meinem Liebsten in der Gewissheit vorgestellt, dass er wie üblich sagen würde, ich solle erstmal eine Sache fertig machen, bevor ich mit der nächsten anfange, weil ich doch ziemlich dazu neige, mich zu verzetteln. Aber wider Erwarten fand er die Idee sogar gut.
Wenn das ein Wink des Schicksals sein sollte, ist der nicht gerade subtil. Und wer bin ich, das Gewedel zu ignorieren?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s