Null Bock

Im Moment bin ich Meisterin der Prokrastination. Statt den Arsch zusammen zu kneifen und zu schreiben, hangele ich mich 200-wortweise vorwärts. Die meiste Zeit verbringe ich damit, mich durch die verschiedenen Foren zu lesen und anderen gute Ratschläge zu geben.

Ok, in meiner Geschichte passiert aktuell auch nicht viel. Es geht hauptsächlich darum, den Boden für die dramatischen Ereignisse vorzubereiten, die noch kommen werden. Aber gerade deswegen sollte es sich auch schnell zusammenfassen und runterschreiben lassen. Sollte. Wenn da nicht dieses Null-Bock-Gefühl wäre.

Wenn wenigstens der Wortzähler funktionieren würde. Immer nur eine fette 0 als Tagesleistung angezeigt zu bekommen, ist auf Dauer auch frustrierend.

Nun, ich schätze, da muss ich durch. Also: Weitermachen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s